Fachkongress „Der Weg zur datengetriebenen Revolution in der Bildungsforschung“

 

Bildergalerie: 42 Bilder
Fotograf: Ugur Orhanoglu | diplomatic-affairs.org
Location: Basecamp, Berlin

Was ist der Weg zur datengetriebenen Revolution in der Bildungsforschung? Welche Trends gibt es im Ausland und wo steht Deutschland? Wer soll unter welchen Bedingungen Zugang zu den Lerndaten bekommen? Und wie schützen wir die Daten der Schülerinnen und Schüler vor Missbrauch?

Einen Ausblick und die eine oder andere Antwort auf diese Fragen gab der FDP Fachkongress, der durch die stellv. Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Katja Suding eröffnet wurde.

Mit: Katja Suding MdB (stellv. Fraktionsvorsitzende FDP Bundestagsfraktion); Dr. Lutz Hasse (Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit); Dr. Romy Hilbig (Leiterin der Forschungsgruppe Datenbasierte Geschäftsmodellinnovation am Weizenbaum-Institut, Berlin); Prof. Dr. Ulrike Cress (Direktorin des Leibniz-Instituts für Wissensmedien in Tübingen); Prof. Dr. Tobias Ley (Professor für Learning Analytics und Educational Innovation an der Tallinn University, Estland); Dr. Jan-Martin Wiarda (Wissenschafts- und Bildungsjournalist)